Permalink

Der Sprawl oder warum ich deutsche Übersetzungen meide

„Bobby war ein Cowboy, und Eis war sein Geschäft, Eis von EIS, Elektronisches Invasionsabwehr-System.“ – William Gibson: Chrom brennt (Heyne, 31. März 2015 (?)) Google Translate? Invasions-was-bitte? Wie meinen? „Brich das EIS zwischen dir und deinen Zieldaten.“ – Der Sprawl: … Weiterlesen

Permalink

Wired: „Rollenspiele haben 2015 keine Chance mehr? „Das Schwarze Auge“ plant trotzdem sein Comeback“

Wired. Das deutsche Wired über deutsche Rollenspiele, genauer über Das Schwarze Auge 5 und andere deutsche „Indie“-Rollenspiele wie Splittermond und Aborea. Rollenspiele haben 2015 keine Chance mehr? „Das Schwarze Auge“ plant trotzdem sein Comeback: http://t.co/6B8KMoBiqB pic.twitter.com/YBtLXtWlNv — WIRED Germany (@WIRED_Germany) … Weiterlesen

Permalink

Dungeon World & The Barrow: Neue Woche, neues Spiel?!

In eigener Sache: Ich denke darüber nach, diese Webseite zu schließen. Heute Abend startet eine neue Dungeon World-Runde und ich verliere gerade ein wenig die Lust am Internet und Bloggen. Ich wandere immer mehr in Richtung Twitter. Warum? Ich bekomme … Weiterlesen

Permalink

Tharun! Schwertmeister, bitte kommen?

Tharun – Die Welt der Schwertmeister. Der Uhrwerk-Verlag scheint seit gestern die deutsche Rollenspielblogszene mit seiner kommenden Das Schwarze Auge-Erweiterung fest im Griff zu haben. Da liest man Sätze wie: „Sorry Shadowrun und Konsorten aber da kommt Ihr nich gegen … Weiterlesen

Permalink

Malmsturm: Ein Interview mit den Machern des Fate-Rollenspiels

Malmsturm – ein Fate-Rollenspiel. Björn, Bjorn, Dominik und Werner – das Team hinter dem auf Fate basierenden Rollenspiel Malmsturm stellte sich diesem epischen Interview. Sie untermauern darin ihre Leidenschaft für Metal, Sword & Sorcery und eine klare Vision, wie ihr … Weiterlesen

Permalink

Space: 1889 Returns! via Kickstarter

Uhrwerk Verlag. Gemeinsam mit Chronicle City kommt heute Abend der angekündigte Kickstarter für die englischsprachige Ausgabe des Steampunk-Rollenspiels Space: 1889. Selbstredend nicht mehr mit den alten „unspielbaren“ Regeln, sondern mit dem Ubiquity System (z. B. Hollow Earth Expedition), welches die … Weiterlesen

Permalink

Splittermond: Schnellstartregeln & Nacht über Tannhag zum Download

Splittermond. Der Uhrwerk Verlag und die Blogger halten die Promotionwelle gerade recht hoch. Jetzt bietet der Herausgeber die Schnellstartregeln (40 Seiten) und das Miniabenteuer Nacht über Tannhag (Chris Gosse, 2 Seiten) kostenlos zum Download an. Gleichzeitig setzt sich scheinbar eine … Weiterlesen

Permalink

Splittermond: Ein Interview mit dem Autoren Thomas Römer

Splittermond. Seien wir doch mal ehrlich – der deutsche Rollenspielmarkt befindet sich fest in der Hand von Das Schwarze Auge. Die Zwölfgötter wissen warum, aber alleine die Übermacht in der hiesigen Blogszene spricht eine deutliche Sprache. Elfen, Zwerge und Orks, also … Weiterlesen

Permalink

Armes Trollland – In der Hand des pöbelnden virtuellen Lynchmobs?

Werte Leserin, Werter Leser, ich bin müde. Ich mag nicht mehr! Fremdscham treibt mir immer wieder die Röte ins Gesicht. Diese Glosse verleiht meinem Unmut eine Stimme, zeichnet eine Demarkationslinie. Im großen kleinmütigen Netz der hasenherzigen Gesichtslosen zeigt manch einer … Weiterlesen

Permalink

Chronicle City kündigen englischsprachiges Space 1889 an

Chronicle City kündigen in Zusammenarbeit mit dem Uhrwerk Verlag bzw. dessen Sublabel Clockwork Publishing eine englischsprachige Adaption des Ubiquity-basierten Rollenspiels Space 1889 an. In welchem Verhältnis diese Ankündigung zum Space 1889 von Heliograph, Inc. steht, bleibt zunächst unklar. Diese Ausgabe richtet sich an der … Weiterlesen

Seite 1 von 11