Artikelformat

A New Wave of Science Fiction Roleplaying Games?

Pillar of Fire: Logo (Image: Atlas Games)

Pillar of Fire: Logo (Image: Atlas Games)

¡Hola! Steht eine (neue) Welle von Science Fiction Roleplaying Games vor der Tür?

Dass Modiphius nun auch noch einen auf live longer and prosper bzw. Star Trek Adventures macht, hat sich wohl mittlerweile rumgesprochen. Weder Captain Kirk und seine Redshirts noch das „crunchy“ 2D20-System (z. B. Mutant Chronicles RPG) konnten mich bislang sonderlich überzeugen. So weit, so unspannend.

Atlas Games kündigen zudem das neue Science-Fiction-Rollenspiel Pillar of Fire von Cam Banks (Marvel Heroic Roleplaying Basic Game, Cortex Plus, etc.) an. In der Ankündigung heißt es lapidar: „Pillar of Fire is an upcoming epic science fiction tabletop game about genetically engineered demigods changing the fate of humanity in the far future. As Seraphs, players form a covenant with one another and confront challenges to society in a time of exile and sweeping social change. Explore the alien worlds of a new star system as competing forces and factions fight to achieve dominance.“ Hoffentlich verrät der Newsletter bald mehr.

Sasquatch Game Studio – also Richard Baker, David Noonan und Stephen Schubert (Primeval Thule) – kündigen für 2017 die Rückker von Alternity (vormals WotC) an. Ich erinnere einfach mal an das knorke SciFi-/Conspiracy-Setting DarkMatter. Bitte mehr davon … Danke vorab.

Die Kickstarter für das FAITH: A Garden in Hell – RPG Starter Set (Burning Games) und Fragged Empire RPG: Protagonist Archive and Miniatures (Wade Dyer) sind kaum ein paar Wochen alt. Das sehr erfolgreiche 1001 Nacht angehaute Coriolis – A Sci-Fi RPG (Free League Publishing / Fria Ligan) kann derweil noch bis zum 11. August schwarmfinanziert werden.

Keine Ahnung, ob die Angebote schlußendlich meinen Ansprüchen genügen, aber diese Entwicklung in Richtung Science Fiction Roleplaying Games begrüße ich grundsätzlich. Ich hoffe doch sehr, dass Mike Pondsmith alsbald etwas mehr über die Pen-&-Paper-Variante von Cyberpunk 2077 verrät. Das Cyberpunk-Genre gibt mir persönlich mehr als dieses Star-Gedöns. Egal, ob Trek oder Wars folgt – diese ganze ebenso omnipräsente wie auch dauerweichgespülte Chose langweilt und nervt mich kolossal. Science Fiction (Roleplaying Games) sollte(n) mich statt anzuöden provozieren.

Pillar of Fire, Alternity und Coriolis stehen längst auf meiner Liste.

PS: RIP Jerry Doyle aka Michael Garibaldi, Babylon 5’s Chief of Security. Babylon 5 bleibt bis auf Weiteres die beste Science Fiction-Fernsehserie der Welt. Punkt.
Quelle/n: io9

PPS / Update: Der Kickstarter für das POLARIS RPG (Black Book Editions) ebenfalls Scifi, liegt ebenfalls noch nicht so lange zurück.

Weitere interessante Artikel?

  1. Neues Rollenspiel via Kickstarter: Quantum Roleplaying Game
  2. The Ministry Initiative – Steampunk Role-Playing & Fiction via Kickstarter
  3. #RPGaDay2015 – Favourite inspiration for your game? Other (roleplaying) games
  4. Polaris – The Roleplaying Game Kickstarter Launch 15th March 2016
  5. CORPS 3rd Edition Roleplaying Game via Kickstarter

3 Kommentare

  1. Mich lässt ja persönlich der ganze seid den Achtzigern immer wieder aufgekochte Cyberschnarch kalt. Mehr großartige, optimistische Space Opera wie die Culture, wie Star Trek, und ja, wie Babylon 5!