Artikelformat

Warhammer Roleplay is Dead (Again). Long Live the ZWEIHÄNDER RPG?

ZWEIHÄNDER Grim & Perilous RPG (Image: Grim & Perilous Studios)

ZWEIHÄNDER Grim & Perilous RPG (Image: Grim & Perilous Studios)

Grim & Perilous Studios. Es hat zwar ein wenig gedauert, doch das Team um Daniel Fox hat es geschafft, das ZWEIHÄNDER Grim & Perilous RPG (Public Beta 2: “GRIMDARK Edition”) steht zum Download bereit.

Nachdem es Fantasy Flight Games erfolgreich geschafft hat, Warhammer Fantasy Roleplay und die Alte Welt ordentlich abzuwirtschaften, drohen neue „Dark Years“. Anhänger seit der ersten Edition wissen, wovon ich spreche, doch auch diese dunklen Zeiten gingen vorüber, weil einige Enthusiasten immer wieder die Fackel hochhielten. Das Warpstone Magazine war lange Zeit ganz weit vorne mit dabei. Nach 30 beachtlichen Ausgaben warf dieses Jahr leider auch der Macher John Foody sein Handtuch.

Warhammer Roleplay 3rd Edition fing sehr vielversprechend an, doch recht schnell folgte die Ernüchterung. Enervierende online-rollenspielartige Cooldowns, tischfüllendes Sammelkarten-Feeling, eingeschränkte Erweiterbarkeit, eine weichgespülte Welt ohne den bissigen schwarzen Humor, der zuvor nicht nur die legendäre Kampagne The Enemy Within auszeichnete, und die dubiose Veröffentlichungspolitik des Herausgebers gaben dem Rollenspiel schließlich und vollkommen berechtigt den Rest. Was bleibt? Ein ziemlich schickes, „narratives“ Würfelsystem, welches in einer weit, weit entfernten Galaxis ein neues Zuhause fand und die Hoffnung, dass der schartige Kriegshammer irgendwie weiter geschwungen wird.

ZWEIHÄNDER Grim & Perilous RPG (Image: Grim & Perilous Studios)

ZWEIHÄNDER Grim & Perilous RPG (Image: Grim & Perilous Studios)

Grob seit 2012 geistert das ZWEIHÄNDER RPG durch die Websphäre – mal mehr mal weniger. Vor einigen Tagen ging nun die Public Beta 2: “GRIMDARK Edition” online.

In short, ZWEIHÄNDER is a bloodier, grimmer and grittier version of the world’s oldest role-playing game.

WHAT ZWEIHÄNDER IS NOT

 

This system isn’t really designed for the traditional role-playing game dungeon romp. While these rules can mildly support that style of play, death is almost a certainty.
– ZWEIHÄNDER Grim & Perilous RPG (Public Beta 2: “GRIMDARK Edition”, p. 5f)

Auf den gegenwärtig 154 Seiten dieser Hommage wird kein weiterer Dungeons & Dragons-Retroklon vorgelegt, vielmehr verneigen sich die Autoren vor den Kreationen von Andrzej Sapkowski (The Witcher), George R. R. Martin (A Song of Ice and Fire (Game of Thrones)), H.P. Lovecraft (Cthulhu-Mythos), Chris Pramas, Graeme Davis und Richard Halliwell. Anders ausgedrückt: Warhammers chaotische Alte Welt – irgendwo zwischen finsterem Mittelalter und Renaissance – lieferte für die Blaupause für das Zweihänder RPG.

Die zweite Beta beinhaltet noch immer nicht alle Regeln. Die Beschreibung der Fähigkeiten, das Grimoire (sprich die Magie), Ausrüstungslisten sowie die Spielleiter-, Monster- und Kampagnen-Kapitel sind noch unvollständig oder fehlen gänzlich. Nichtsdestotrotz sollte ein Testspiel mit der umfangreichen Charaktererschaffung und den Kernregeln möglich sein.

Was lange gärt, könnte tatsächlich etwas werden, vorausgesetzt das finale Regelwerk hält, was die Testversionen bislang versprechen – mehr Warhammer Fantasy Roleplay 1st, 2nd(!) als 3rd Edition. Zwischenzeitlich heißt es, erst mal Zweihänderprobeschwingen mit der Public Beta 2: “GRIMDARK Edition” und abwarten. Die „gute“ Alte Welt ist nicht verloren – zum Glück.

UPDATE: Die Professionen (Karrieren / Klassen) werden unglücklicherweise nur auf der Webseite erläutert (z. B. Rat Catcher, Liste der verfügbaren Archtypes (inkl. Links)). Das Beta-Dokument alleine reicht nicht aus, um einen Testcharakter aus der verfügbaren Auswahl zu erstellen. Die Berufe müssen auf der Webseite recherchiert werden. Nicht sonderlich geschickt gelöst. (Frank F., vielen Dank)

Weitere interessante Artikel?

  1. ZWEIHÄNDER Grim & Perilous RPG on Kickstarter
  2. „Celestial Order Magic“: Neue „Warhammer Fantasy Roleplay“ Print on Demand-Erweiterung
  3. ZWEIHÄNDER Grim & Perilous RPG is Coming to Kickstarter
  4. „Zweihänder RPG“: „A New Storm Is Coming“!
  5. Vom Kriegshammer zum „ZWEIHÄNDER Grim and Perilous RPG“

4 Kommentare

  1. Zweihänder hatte schon garnit mehr auf dem Schirm.
    Danke für’s ins Gedächtnis rufen.

    Optisch gefällt es mir sehr gut und auch was ich bisher gelesen habe trifft meinen Nerv.
    Ich hoffe, das die Jungs und Mädels es bald fertig bekommen.

    AL

    • Gutes Neues, wenngleich die Charaktererschaffung nicht „perfekt“ erscheint. Die Reihenfolge der Schritte wirkt z. B. nicht optimal gewählt.

      Mein erster Charakter (D.(aniel) J.(osef) Bobo, Halfling, Dilettante) dauerte grob eine Stunde (inkl. Mail an den Autoren). Ich finde die Weapon Damage Modifier nicht, damit man das Kampfsystem testen kann. Soweit ziemlich WFR2, was aus meiner Sicht kein schlechter Ansatz ist.

      Die Organisation der Playtest-Untelagen ist gewöhnungsbedürftig, um es mal so auszudrücken. Ich bleibe jedoch dabei, die haben etwas Brauchbares in der Pipeline, wenn das Team die Struktur auf die Reihe bekommt.

      • Auch dir ein gutes Neues.
        Ich habe mich jetzt noch mal ein wenig eingelesen und muss dir zustimmen, es ist hier und da etwas unstrukturiert.
        Es amet für mich aber den Geist von WFR2 und ich werde mich auch mal daran versuchen einen Charakter zuerstellen.

        Mal sehen, wie lange ich brauche.

        AL