Artikelformat

The Unknown Armies of Vlogtaculum

Vlogtaculum – Monatliche Rollenspiel VLOGs. Welcome to the 21st Century: Der Titel verrät, worum es geht, Vlogger (Videoblogger) lassen sich monatlich über ein gemeinsames Thema (vergl. Karneval der Rollenspielblogs) aus. Der Reigen beginnt im September mit der Vorstellung der Top 3 Lieblingssettings / -systeme.

Unknown Armies I
Vlogtaculum (Image: Vlogtaculum)

Vlogtaculum (Image: Vlogtaculum)

Chapeau! – Ehre wem Ehre gebührt. Ich halte das Vlogtaculum für eine ganz großartige Idee. Keine juvenilen Plüscheulen, keine gesichtslose Durchblätterei, stattdessen Meinungsvielfalt mit Gesicht(ern) – auf Youtube stellen bis jetzt neun Leute ihre Favoriten vor und es gibt einige Überraschungen. Sehr beeindruckend, wie der Einsatz zeitgemäßer Medien (Videos usw.) die Wahrnehmung beeinflusst. Den Fans dabei gewissermaßen in die Augen zu schauen, wenn sie über ihre Lieblinge referieren, sagt mehr als jeder, oder zumindest die allermeisten Texte. Das Spektrum ist erstaunlich differenziert: Überraschend viel World of Darkness (Hat Ulisses Spiele mit der deutschen V20 ein heißes Eisen im Feuer?), Legend of the 5 Rings (Yay, wer hätte das gedacht.), Trail of Cthulhu und einige dubiose Sachen finden ihren Weg in die Listen.

Ich schaue ganz gern Game Geeks, aber mit den Unknown Armies (Plural?, egal) der deutschen Rollenspiel-Vloggerszene hatte ich mich bislang nicht beschäftigt. Respekt – sehr schick! Ich überlege noch, aber meine obskure Visage gehört nicht vor eine Kamera, dennoch klare Empfehlung: Vlogtaculum (Youtube) anschauen, mitmachen und unterstützen. (via: @purple_tntcl)

Unknown Armies II, nein, eigentlich #UnknownArmies3

Dazu muss ich jetzt nichts sagen, oder? Yes, hoffentlich bringen sie Unknown Armies 3 tatsächlich. Diese Rollenspielneuauflage steht sehr, sehr weit oben auf meiner Most Wanted-Liste.

Weitere interessante Artikel?

  1. Unknown Armies: Thin Black Line zum kostenlosen Download
  2. Unkown Armies: Return of the Godwalker in 2015?
  3. No (more) marvelous superheroes! No „Unknown Armies“! Join „The Invisibles“ instead!
  4. Kleiner Ausblick auf die kommenden Themen & Gone gaming
  5. D&D Classics online: B1 In Search of the Unknown kostenlos

11 Kommentare

  1. Überraschend ist der hohe WoD-Anteil eigentlich nicht, wenn man bedenkt, dass sich das Vlogtaculum bisher fast nur aus aktiven Nerpol-Mitgliedern von den Beiträgen her zusammensetzt.

    Der Nerdpol hat (neben einer sehr hohen Dichte an Neuspielern/Jungspielern) was für sich allein betrachtet schon einfach nur klasse ist auch eine sehr hohe affinität zu den White Wolf Systemen.

    • Danke für die Aufklärung. Der Nerdpol ist ein Forum? Diese Online-Kommunikationsform meide ich, wie der Teufel das Weihwasser.

      • Ner Nerdpol ist ein Forum ja und ein Sammelbecken für Online Rollenspiel auf verschiedenen Plattformen.
        Der Fokus liegt nicht wie bei andern Foren auf Diskussion (wobei es die auch gibt) sondern das Forum dient eher zur Gruppenfindung und vorallem zur Organisation und Sammlung von Online Rollenspielrunden. Schau mal rein, wir beißen nicht! :D

        • Danke für die Einladung. Ich denke ja schon über das coole Vlogtaculum nach. Ein alter Mann kann sich nicht so schnell auf so viele neue Technologien einstellen.

          Mit dem Nicht-Fokus Foren-Diskussionen triffst Du allerdings voll meinen Nerv. Ich überlegs mir. Merci.

          • Alter Mann… naja… Ka wie alt du bist… aber wir haben auch einige OPAS… :D Ich selbst bin auch schon in den fortgeschrittenen 30ern und ich muss sagen die Connection zu dem ganzen Nachwuchs öffnet einem dann doch oft den Blick für das was HEUTE Angesagt is.
            Da sollte man hier und da mal über seinen Schatten springen… :D

  2. Forum: Jain. Das Forum ist zwar ein sehr wichtiger Teil für die Kommunikation des ganzen, aber eigentlich handelt es sich um eine Kommunikationsplattform, auf der sich Streamingrunden für das Spielen via Google Hangout finden lassen können. (Und dabei haben sich schon einige populäre Persönlichkeiten herauskristallisiert, wie das bei audiovisuellen Medien meistens so ist.)

    Aber wie gesagt: Ganz besonders die Tatsache, dass sich über Youtube in Kombination mit diesem Forum ein dermaßen hoher „Einstieg“ ins Hobby hat finden lassen ist mMn ein absoluter Pluspunkt für diese speziellere Comunity.

    • Ich spiele mit Freunden selbst online. Leibhaftig am Tisch bevorzuge ich weiterhin, aber hey, in der Not frisst der Teufel (schon wieder) Google Hangout. Ich behalte diesen Ansatz definitiv im Auge.

      • Nichts ersetzt eine tolle Tischrunde…
        Aber manchmal hat man eben keine Leute zum Zocken parat… und da frisst der Teufel wohl auch diese bittere google Pille… *seuftz*

  3. Dass viele Leute, die beim Nerdpol aktiv sind, auch beim Vlogtaculum jetzt aktiv geworden sind, heißt aber nicht, dass es sich dabei um ein Projekt des Nerdpols handelt.

    Ist irgendwie logisch, dass eine Youtube-RSP-Community vornehmlich Beiträge zu einem Vlog-Projekt bringt.

    Am Vlogtaculum teilnehmen kann aber jeder!

    Wir (Tsu, Purple Tentacle, ich) haben entsprechend etwa Kontakt-, Einsichts- und Verlinkungsoptionen für verschiedene Plattformen (Youtube, G+, Facebook, Twitter) eingerichtet.

    Wenn man sich für den Nerdpol interessiert und für das Rollenspielen im Hangout, dann ist selbiger natürlich eine gute Anlaufstelle.
    Es wäre aber sehr schade, wenn der Eindruck entsteht (und die Kommentare gehen ein bisschen in die Richtung im Verlauf), dass das Vlogtaculum eine Nerdpol-Veranstaltung sei.

    Auf jeden Fall haben wir uns aber ziemlich über deinen Blogbeitrag zur Aktion gefreut. Vielen Dank dafür! :-)

    • Wie gesagt und dazu stehe ich, das Vlogtaculum halte ich für eine prima, zeitgemäße Idee.
      Habe mir alle Beiträge angesehen. Das sagt wohl viel. Große Bandbreite. Top. Nichts zu danken.