Artikelformat

FFG: The End of the World – Zombie Apocalypse

The End of the World (Image: Fantasy Flight Games)

The End of the World (Image: Fantasy Flight Games)

Fantasy Flight Games (FFG). Der „führende“ amerikanische Hersteller von (Rollen-)Spielen hat mal wieder einen Trend für sich und uns entdeckt: The End of the World – Zombie Apocalypse. Nein, das ist kein Aprilscherz im September.

Im ersten(!) Rollenspiel der Reihe stehen die Toten auf und bla bla bla … it’s the end of the world and I don’t (really) care. Während der absolut innovativen Apocalypse spielt man sich aufregenderweise selbst. Der Preis für End of the World – Zombie Apocalypse soll bei $39.95 liegen. Im vierten Quartal 2014 wird die nach eigenen Aussagen eher erzählerische Zombiehatz voraussichtlich erscheinen.

Zombies, Du glaubst es nicht. Das Nerd-Spieledisney lässt keine Gelegenheit verstreichen, den Geek-Hipstern dieser Welt neues Futter liefern. Ohne Quatsch, wer braucht ein weiteres Endzeit-/Zombie-Rollenspiel? Wie viele gibt es davon? Mit All Flesh Must Be Eaten (etc.) ist das Genre mehr als gut abgedeckt. Womöglich macht FFG bald einen End of the World-Zombicide-Klon. Nach der Zombie-Apokalypse sollen Wraith of the Gods, Alien Invasion und Revolt of the Machines folgen.

Ja, ich weiß, nicht so kritisch (negativ?) sein, womöglich wird es der heißeste Sch€*$§ seit der Erfindung von Schwarzbrot. Die Star Wars Beginner Games sind der heilige Gral für Rollenspieleinsteiger … Arrgghh, viel Vergnügen.

Weitere interessante Artikel?

  1. Apocalypse World: Dark Age First Look
  2. „World of Darkness“: „Werewolf: The Apocalypse 20th Anniversary Edition“ und der liebe Schwarm
  3. More Apocalypse / Dungeon World via Kickstarter
  4. „Sagas of the Icelanders Roleplaying Game“: Wikinger auf den Spuren von „Apocalypse World“
  5. Dungeon World Monster Builder is live

4 Kommentare

  1. Hehe, es muss nur FFG drauf stehen und Ingos inneres Termometer geht steil.
    Nun, aber ich mag die Zombiesoße seit gefühlten Jahrzehnten schon nicht, aber gut wer es mag. Warum FFG aber so spät auf den Zug springt weiß ich wirklich nicht. Da die Zombies nur eines der vier Titel ist, bin ich ja noch hoffnungsvoll.

    Wie dem auch sei, die Welt brauch auf jeden Fall mehr Rollenspiele, in welcher Form auch immer, und auch mehr Zombies. Muhh.

  2. Oh, da hatte ich die spanischen, oder war es die portugisichen Originale in der Hand.
    Optisch war es nit ganz verkehrt und wenn man die Cover aneinander hält, ergibt es ein schickes Gesamtbild.

    Kann sich dann jeder seine Apokalypse aussuchen, wenn alle vier draußen sind.
    Zombie-Apokalypse = Zombies
    Wraith of the Gods = Cthuluhu & Co.
    Alien Invasion = Krieg der Welten
    Revolt of the Machines = Terminator

    Persönlich sprechen mich da die letzten Beiden an, da ich die ersten Beiden, mit anderen Systemen ohne Probleme abdecken kann.

    AL

    • Die Originale kenne ich nicht, aber ich brauche wohl auch nicht vor dem nächsten Wachkoma.
      Vor 5-10 Jahren vielleicht, aber jetzt? Wann hat FFG das letzte „richtige“ (Rollen-)Spiel gemacht, das nicht eine Kopie der Kopie usw.?
      Star Wars, Plastik und natürlich „jede Woche“ ein Living Card Game (LCG). Wie lange war das Rollenbrettspiel Warhammer 3 untot, bevor sie es offiziell abkündigten?