Artikelformat

Earthdawn 4th Edition via Kickstarter

Fasa Corporation. Manchmal geht es etwas schneller. Der vor Kurzem angekündigte Kickstarter für die Finanzierung des Rollenspiels Earthdawn 4th Edition ist online. Die grundsätzliche Finanzierung des bis zum 12. Februar laufenden Crowdfundung-Projekts ist bereits gesichert.

Das erste Stretch Goal (bei $25,000) wird die Erweiterung Travar: The Merchant City sein.

In einem Elevator Pitch würde ich Barsaive, das Setting, als eine „postapokalyptische High Fantasy-Welt mi dem üblichen Trara, also Elfen, Zwerge, Orks (EDO) und mehr (Trolle, Windlinge, Obsidianer, etc.)“ beschreiben. Die Welt ging unter, einige überlebten in ihren Höhlen und Schlupfwinkeln. Nun kehren sie wieder in einen nachhaltig veränderten Lebensraum zurück.

„A classic tabletop RPG returns. Set in the Age of Legend, heroes are needed to bring hope to a

damaged world.

 

What Is Earthdawn?

 

It is the Age of Legend. For hundreds of years, the Horrors ravaged the world, a time of suffering and destruction called the Scourge. People survived, hidden away in magical underground shelters called kaers. Generations lived—and died—locked away from the stars and sky behind their wards.

 

The Scourge ended a hundred years ago. The survivors, blinking in the light of the sun, opened their kaers and began to rebuild. Much has been lost and forgotten, and dangers await the unwary. There are those that conspire to seize power and dominate their fellows, and some Horrors still lurk in the darker corners of the land.

 

Heroes have emerged in this new world. Some fight to protect those rebuilding their lives. Others uncover mysteries and treasures lost to the past. And some bring the light of hope to those still hiding from the darkness of the Scourge.

Earthdawn (4th Edition) (Fasa Corporation)

Earthdawn (4th Edition) (Fasa Corporation)

In Earthdawn, you take on the role of these heroes. Play a Swordmaster, whose tongue cuts as deep as his blade. Master the powers of earth, water, and fire as an Elementalist. Use the magic of story and song as a Troubadour, entertaining and inspiring.

 

Beastmaster. Nethermancer. Weaponsmith. What will the legends say about you?“
Earthdawn 4th Edition setting description

Es gibt keine klaren Aussagen, wie sich die Earthdawn 4th Edition spielmechanisch von vorherigen Fassungen unterscheidet. Ich gehe davon aus, dass ein wenig Kosmetik betrieben wird, aber das etwas schwerfällige Grundsystem wird wohl im Wesentlichen nicht angerührt.

Der Clou an Earthdawn bleibt die Spielwelt. In Gegensatz zu dem Fachsenkram wie z. B. Golarion (Pathfinder) und vielen anderen D&D-Anderswelten erscheint Barsaive einigermaßen glaubwürdig. Es gibt einen Grund für die vielen Dungeons, magische Gegenstände geben nicht nur +1 und das Reich wirkt nicht wie ein kretinoid zusammengewürfelter Haufen irdischer Epochen und Kulturen usw..

Das High Fantasy-Genre ist nun wirklich nicht mein Thema, bleibt mir bloß weg mit diesem tumben Schnellschusstinnef von Paizo. Nach meinem Dafürhalten bilden im „hochfantastischen Zweig“ zwei Rollenspielwelten die Speerspitze: Glorantha (Runequest, HeroQuest) und eben Barsaive, das hoffentlich mit der Earthdawn 4th Edition wieder mehr Aufmerksamkeit bekommt.

Trotz der andernorts heftig diskutierten Ankündigung, werde ich ich diesen Kickstarter sicher im Auge behalten.

Weitere interessante Artikel?

  1. Earthdawn 4th Edition is coming in 2014!
  2. Earthdawn – Mystic Bonds: Free inofficial supplement
  3. Earthdawn – Spielerhandbuch vorbestellbar
  4. 1st Annual Earthdawn Appreciation Day June 14th
  5. „Earthdawn – Verborgene Talente“ – Inoffizieller und kostenloser Ergänzungsband

1 Kommentar

  1. Also ich bin sehr gespannt und freue mich, besonders auf die neue Artwork. Ich hoffe nur das es sich dabei nicht nur um eine Hand voll neuer Bilder handelt. Nach allen Diskussionen haben die Leute von FASA in meinen Augen hier die Möglichkeit allen Kritikern zu zeigen, dass Earthdawn wirklich eine Zukunft hat. Hoffentlich wird daraus nicht nur eine weitere, leicht veränderte Version, ähnlich wie die Revised Edition in Folge auf die 3rd Edition raus kommen.

    Ich habe das Bundle für die beiden pdfs gebacked, muss aber leider sagen, dass ich die shipping costs aus den US von 20$ oder 25$ eine Frechheit finde, sonst hätte ich auch mehr ausgegeben.