Artikelformat

Warhammer Fantasy Roleplay: From the Grave (Print on Demand Expansion)

Fantasy Flight Games erweitert das aktuelle Warhammer Fantasy Roleplay mit der neuen Print on Demand Sammelkarten-Erweiterung From the Grave. Nekromanten und die passenden Zusatzkarten führen ins Reich der Untoten und bringen neues Sortier-, nein, natürlich Spielmaterial in die Sammlung.

Die 31 Karten und Standups kosten im Verlagsshop übrigens lächerliche 19,95 $. Diese Preise erinnern an Magic: The Gathering.

„Necromancers are amongst the most cursed of all those who practice the magical arts, for they have exchanged their humanity for the ability to raise the dead and command them to wage war upon the living. The practitioners of the dark arts are strange, twisted creatures. They are obsessed with death, yet desire nothing more than to go on living…

 

Fantasy Flight Games is pleased to announce From the Grave, a Warhammer Fantasy Roleplay Print on Demand expansion, now available on our webstore! From the Grave presents three new careers, the Necromancer, Master Necromancer, and Grave Warden. It also opens dark new options for both players and GMs with a new follower, new actions, talents, items, and more!

From the Grave features:

  • 3 careers
  • 1 follower
  • 14 actions
  • 7 talents
  • 2 items
  • 4 standup“

From the Grave product description

Den amerikanischen Verleger „Fantasy Flight Games – Leading publisher of board, card, and roleplaying games“ muss man einfach Herz ins schließen. Ihr Vorbild scheint Games Workshop zu sein.
Die Preisgestaltung strebt längst in die schwindelerregenden Gefilde der britischen Spiele-Vermarktungsvordenker. Zu schön, um wahr zu sein. Allerdings dürfte FFGs Papier/Pappe preiswerter sein als Kunststoff/Resin/Zinn …

Quellen:
Fantasy Flight Games: From the Grave

Weitere interessante Artikel?

  1. Warhammer Fantasy Roleplay: Faith of Morr (Print on Demand Expansion)
  2. Warhammer Fantasy Roleplay: Grey Order Magic (Print on Demand Expansion)
  3. „Celestial Order Magic“: Neue „Warhammer Fantasy Roleplay“ Print on Demand-Erweiterung
  4. Warhammer Fantasy Roleplay 3rd Edition: The Enemy Within verfügbar
  5. Warhammer RPG – Ausverkauf bei Fantasy Flight Games

5 Kommentare

  1. Das aktuelle WHFRPG würd ich auch gerne mal spielen, aber in meiner Umgebung hat das keiner und online wird das kaum gehen oder?

    • Jein, hast Du die Boxen? Von wo kommst Du ungefähr? Also ohne das Spielmaterial und Würfel wird es schwer.

      Es macht echt Spass (zunächst) und es enthält einige frische und schicke Ideen, aber auf Dauer ist spielt einfach zu ungelenk und wie Magic.
      Karten sortieren und Märkchen auf Karten legen bzw. wieder entfernen.
      Die Alte Welt wurde unter den Fittichen von FFG irgendwie D & D weich gespült. Das Marketing sagt zwar grim and perilous (sagt sie übrigens auch über das Star Wars RPG), aber das System unterstützt diese Art zu spielen nicht richtig.
      Warhammer war immer – für mich – eher COC als Forgotten Realms, oder so.

      Vielleicht mal auf einem Con? Wenn Du das System grundsätzlich kennenlernen willst, dann versuch mal das neue Star Wars. Das ist etwas aufgeräumter und zugänglicher, nicht das WFR3 schwer wäre, aber halt „aufwändig“ …

      • Ne, ich habe gar nichts vom WHFRPG. Ich komme aus Karlsruhe. Auf den Cons in Karlsruhe wurde es noch nicht angeboten. Vielleicht habe ich ja Glück auf der RPC dieses Jahr. Das neue SW kenne ich auch nicht :-/

        • In Böblingen wird das Warhammer RPG am kommenden Gratisrollenspieltag von dem Sohn Marcus angeboten. Bist Du nicht mit dem alten Eulenbär Joni bekannt? Evtl. eine Reise Reise wert?