Artikelformat

Rocket Age Trailer

Cubicle 7. Niemand muss in weit, weit entfernte Galaxien reisen und extra Spezialwürfel kaufen, die nur für ein Spiel verwendbar sind.

Das Gute (zugegebenermaßen hier noch mit einem ? versehen) liegt oft so nah. Der klassische Grafikstil von Jon Hodgson, Scott Purdy und  Paul Bourne unterstreicht nach meinem Dafürhalten das schicke Retro-Flair des kommenden Science Fiction-Rollenspiels von Ken Spencer.

Ich bin sehr gespannt, wie sich die Vortex-Regeln (Doctor Who: Adventures in Time & Space & Primeval RPGs) verbinden lassen.

Weitere interessante Artikel?

  1. Rocket Age: Ein neues retro-futuristisches Rollenspiel
  2. Flash a-ah: Rocket Age vorbestellbar
  3. Elysium – Official Trailer #2
  4. Snowpiercer Trailer: ”I belong to the front. You belong to the tail.”
  5. Cubicle 7 News: World War Cthulhu, Rocket Age & more

4 Kommentare

  1. Scheint mir ja eher was von Fans von Flash Gorden oder Space 1889 zu sein, denn für Star Wars-Fans. mögen die keine Spezialwürfel, haben sie ja schlappe drei andere Systeme (d6, d20 und SAGA). als Alternative … Bilder machen aber einiges her!

    • Sehe ich ähnlich…. Flash, Ahaaaa!!!!!

      Du hast wohl recht, es handelt sich wohl nicht um direkte Konkurrenz zu Star Wars.
      Dennoch ein mutiger Schritt von Cubicle 7, so ein spezielles Genre abseits etablierter Marken zu etablieren.

      Mir gefällt, was diese Briten so machen. Ich kann wenig über den Doctor sagen, bis heute noch nicht richtig eingetaucht in die Megaserie,
      aber das Vortex-System macht einen einfachen und guten Ersteindruck.

        • Ich kann doch nicht den Teufel mit dem Beelzebub austreiben.
          Pathfinder – AUTSCH!!

          Nein, im Ernst abgesehen von meiner starken Pathfinder-Allergie kann ich nichts darüber sagen.
          Ich schätze zwar D&D 4th Edition, aber in 9 von 10 Fällen fühlt sich das Spiel wie Advanced Descent an.

          Ich werde mir Star Wars: Edge of Greed wg. dem Spielmechanismus anschauen, aber meine Hoffnung sind begrenzt.

          In der Tat stimme ich Dir zu, die Beschreibung in Deinem Artikel liest sich nach starken Lucas-Einflüssen.
          Unterm Strich aber etwas für „richtige“ Fans dieser beiden Spielsysteme …