Artikelformat

Gygax Magazine: Kostenlose Vorbestelloption für internationale Kunden

Gygax Magazine, am vergangenen Samstag erschien die erste Ausgabe. Erwartungsgemäß übersteigen die Transportkosten nach Deutschland den Preis für das eigentliche Abonnement.
Der Herausgeber hat das Problem erkannt und bietet nun eine Vorbestell- und Zurücklegeoption für internationale Kunden an, bis ein günstigerer Lieferweg gefunden wurde. Gute und unterstützenswerte Idee, wie ich finde.

Quellen:
Gygax Magazine

Weitere interessante Artikel?

  1. Gygax Magazine #1’s: Inhaltsangabe auf boingboing
  2. Gygax Magazine Launch Party: Live Unboxing
  3. Kobold Quarterly is dead. Gygax Magazine is coming!
  4. Gygax Magazine issue #1 in elektronischer Form bei drivethruRPG
  5. Ironwatch Fan Magazine #5: Kostenloser Playtest des Kings Of War RPG

4 Kommentare

  1. Ich finde es nicht so toll, denn meine Bestellung wurde erstmal storniert und ich muss jetzt der Dinge harren, die da kommen.

    • Ok, das ist in der Tat suboptimal. Doch ich glaube, dass das Shipping nach knapp 60 $ waren und das Abo etwas mehr als die Hälfte.
      Ich bin jedenfalls positiv überrascht – was ich bislang gesehen habe. Ich bin gespannt, sollte ich eine Quelle in D auftun, werde ich berichten.
      Habe so eine Idee … mal sehen.

      Dennoch sollten sie Dich beliefern, wenn Du den Preis bezahlst. Ggf. einfach noch mal nachfragen. Einfach stornieren ist in meinen Augen nicht okay. Glückauf!
      Ich fände eine Online-Magazin großartig, traue mich aber nicht an das Thema ran.

      • Nee. Ich habe ne Mail von ihnen bekommen, dass ich meine Bestellung stornieren soll und sie mich informieren, wenn sie genauer Bescheid wissen wie es mit dem Shipping aussieht.

        • … und wenn Du ihnen schreibst, dass Dir das Shipping egal ist?
          Wenn Du Deine Ausgabe hast, würde ich mich über eine Review freuen.