Artikelformat

Games Workshop – “Space Marines”: Offizielle Facebook-Seite geschlossen?

Games Workshop, die Space Marine-Affäre nimmt kein Ende. Janusz, ein Leser, machte mich gerade darauf aufmerksam. Die offizielle Facebook-Seite des britischen Spielzeugherstellers wurde vom Netz genommen.

Eine erste Recherche ergab Folgendes (via natfka):

“Many thanks for your email. The Games Workshop Facebook page has been removed so that the customer interaction goes through our retail stores. This will be via face to face contact with customers while they are visiting the stores, or by using the individual Facebook pages each store has.

 

The individual stores Facebook pages can be found here;

http://www.games-workshop.com/gws/content/article.jsp?aId=17500005a

 

We hope this has been of help.

 

Kind regards, Scott Edwards”

Was für eine stupide Presse- und Marketingphrase? Zentrale – leicht steuerbare – Kommunikation vs. dezentrale – schwerer steuerbare – Kommunikation? Die Facebook-Seiten der Niederlassungen werden fortgeführt, jedoch das Facebook-Hauptengagement nicht mehr. Damit werden dem nachdrücklichen Unmutssturm rund um das hausgemachte Space Marine-Debakel viele kleinere Angriffsflächen gegenübergestellt und schwerlich überschaubar kanalisiert.

Die im Hobby-Bereich unerreichte aggressive Verkaufspraxis in den firmeneigenen Niederlassungen entzieht sich weiterhin der Aufmerksamkeit der Internetgemeinschaft und breiten Öffentlichkeit. Das besonders geschulte Verkaufspersonal setzt dort die “Gehirnwäsche” weiterhin unbeirrt und vor allen Dingen weitestgehend unbeobachtet fort. Ihr Ziel sind vorrangig leicht(er) beeinflussbare Kinder und Jugendliche. Die immer noch unerschütterlichen älteren Fans müssen ohnehin nicht mehr indoktriniert werden.

Wer dies für eine Überzeichnung hält, dem sei ein Besuch in der nächsten Zweigstelle von Games Workshop empfohlen. (Danke Janusz)

Weitere interessante Artikel?

  1. Games Workshop, Electronic Frontier Foundation, Amazon und die “Space Marines”
  2. Offizielle Stellungnahme: “Games Workshop and the protection of our trademarks”
  3. Games Workshop: “Space Marines”, Starcraft & ein Interview mit der Autorin M.C.A. Hogarth
  4. Games Workshop setzt sein strittiges “Space Marine”-Trademark durch
  5. Games Workshop: BBC News greift die “Space Marine”-Kritik renommierter Schriftsteller auf

Kommentare sind geschlossen.