Artikelformat

Deluxe Tunnels & Trolls: Greetings from Trollworld

Deluxe Tunnels & Trolls. Ken St. Andre und die Fellowship of the Troll machen ihr Kickstarter-Versprechen wahr. Gestern oder vorgestern kam eine Postkarte aus Khazan.
Ein Lesezeichen, ein kleiner Magnet und einige temporäre Tattoos als Bonus lassen mein Fanherz kurz höher schlagen.

Ich bin mir selbstverständlich bewusst, dass es sich um einen kaum nachvollziehbaren Spleen handelt, aber T & T ist und bleibt das allergroßartigste und tollste Rollenspiel aller Zeiten und überhaupt. Period. Blinde Flecken sollten zu den Grundrechten der Menschheit gehören, jawohl. Stop making sense!

Egal, der geschätzte Blognachbar Craulabesh beschäftigt sich weniger blauäugig und damit wesentlich sachlicher mit dem – echten – Old School-Rollenspielklassiker von Ken St. Andre. Überdies schätzt er das d6-System von West End Games. Ein ganz Schlechter kann er demnach nicht sein, oder? Also vorbeisurfen und mitmachen.

Deluxe Tunnel &Trolls: Greetings from Khazan

Deluxe Tunnel &Trolls: Greetings from Khazan

Weitere interessante Artikel?

  1. Deluxe Tunnels & Trolls: ‚The Old Elf Teacher Explains It All‘ by Ken St. Andre
  2. Deluxe Tunnels & Trolls Cover revealed
  3. Deluxe Tunnels & Trolls via Kickstarter: There’s no love like the first
  4. Deluxe Tunnels & Trolls: An interview with Ken St. Andre
  5. Deluxe Tunnels & Trolls, Wasteland 2 and much more: An interview with Liz Danforth

1 Kommentar

  1. Hehe! Vielen Dank aus der Blognachbarschaft! Übrigens, noch gibt es die Möglichkeit für alle bei Deluxe T&T mitzuwirken, zum Beispiel mit eigenen Monsterideen oder Meinungen zu den Zaubern (genaueres hier: https://messages2trollhalla.wordpress.com/). Ich würde mich auch bereiterklären, Beiträge auf Englisch zu übersetzen und dem Trollgod zuzuschicken!