Artikelformat

Aliens: Colonial Marines – Kick Ass Trailer

Aliens: Colonial Marines – Kick Ass Trailer, Sega veröffentlichte jetzt einen Werbestreifen zum kommenden Ballerspiel basierend auf dem zweiten Aliens-Film (20th Century Fox). Laut Amazon erscheint es am 12. Februrar 2013.

Die rund 2-Minuten richten sich gewiss an ein junges – erwachsenes – Zielpublikum und der Uncle Sam mit seinem „First, if it moves, kill it. If it’s not moving, kill it again! Second, you’ve each got more firepower than an army platoon. So use it. All of it. Third, you don’t die unless I give you a direct order.“ will nicht so recht passen, aber dies könnte die berühmte Ausnahme von der Regel werden und ich spiele neben Gears of War noch ein anderes Videospiel mit großen Kanonen. Normalerweise kann ich dieses ganze dämliche Rumgeballere gar nicht leiden, aber bei Aliens gehört dieses Gehabe in den Kontext.

Hoffentlich machen die Damen und Herren von Sega kein Hero-Flick aus dem Stoff, denn das wäre am Thema vorbei.

Alien(s) wäre doch mal ein exzellentes Rollenspielsetting ohne kindliches Gut-Böse-Schemata, esoterische Macht und „ich bin Dein Vader“. Das würde mich eher interessieren. (Ja, ich kenne das alte Aliens Adventure Game von Leading Edge.)

Quellen:
Aliens: Colonial Marines – Kick Ass Trailer

Weitere interessante Artikel?

  1. Aliens: Colonial Marines Contact Trailer Extended Cut & LEVEL 7 [Omega Protocol]: First Look
  2. Kick-Ass 2: Extended NSFW Trailer (Not for Kids!)
  3. Kick Ass 2: Hey, I am Night Bitch … ! Teaser
  4. „Space Marines“ in Monte Cooks upcoming Numenera RPG?
  5. Games Workshop: „Space Marines“, Starcraft & ein Interview mit der Autorin M.C.A. Hogarth

2 Kommentare

  1. …so ein klaustrophobisches und psychologisches zermürbendes Gruppen Survival RP, könnte auch gut mit „Dungeon Running“ Anteilen gewürzt werden…

    …wieder Lust Space hulk zu spielen…

    • I love Space Hulk. GWs best game ever…

      Das ist im Übrigen eine gute Idee. Diesen Hier-Kommen-wir-und-kriegen-eins-Dach-Ansatz in eine Fantsywelt zu versetzen. Nicht die Monster werden systematisch zerlegt, sondern die „Helden“. Nice!

      Würde ich sofort spielen …