Artikelformat

2013 ENnie Awards: Voting is now open & commented nominations

ENnie Awards. Bis zum 16. August 2013 kann jeder seine Stimme abgeben.

Auch wenn ich mir damit wenig Freunde mache, aber der deutsche RPC Award ist -in meinen Augen – gegenüber den ENnies ein schlechter „käuflicher“ Witz, obwohl die ENnies als Publikumspreis sicherlich auch nicht das gelbe vom Ei (oder eine natürliche 20) sind.

Verteidiger und Mitgewinner der RPC Awards mögen jetzt rufen: Haters Gonna Hate. Mir gleich, ich war vor ein paar Jahren in die Preisverleihung indirekt involviert. Unbestechlich und einwandfrei sieht anders aus.

Inwieweit die ENnie Awards sauber sind, kann ich nicht sagen, aber sie machen deutlich mehr Spass als der deutsche Ideensauger.

Nachfolgend meine vollkommen subjektiven Kommentare zu den Nominierungen für dieses Jahr. Abweichende Einschätzungen sind wie immer jederzeit willkommen. (Zugegeben die „Perlen“ Iron Kingdoms und Pathfinder fordern diese Liberalität ansatzweise heraus. Gibt es in beiden Fällen etwas zu diskutieren? Sicher, aber es fällt schwer.)

Genug polemisiert und los:

Best Adventure

Best Aid/Accessory

Best Art, Cover

Best Art, Interior

Best Blog

Best Cartography

Best Electronic Book

Best Family Game

Best Free Game

Best Free Product

Best Game

Best Miniature

Best Monster/Adversary

Best Podcast

Best Production Values

Best RPG Related Product

Best Rules

Best Setting

Best Software

Best Supplement

Best Website

Best Writing

Product of the Year

Judges’ Spotlight Winners

Weitere interessante Artikel?

  1. 2013 ENnie Awards Winners announced!
  2. Origins Awards Nominees announced for 2013
  3. 39th Annual Origins Awards: And the Winners are …
  4. Pathfinder Legends Audio Adventures announced
  5. „Iron Kingdoms Full Metal Fantasy Roleplaying Game: Core Rules“: Sold out!

4 Kommentare

  1. Ja würde auch nicht viel drauf geben. Auf ähnlicher Seite kenne ich einen ehemaigen Chefredaketeur eines deutschen Video Spiel Magazins, der die tollsten Preise aus Verlosungen auch immer seinen eigenen freunden zugeschanzt hat.

  2. Mich beschleicht das Gefühl, dass du mit PF nicht so kannst :D Dabei sind doch die Tokenboxen toll.

    • In der Tat gehört Pathfinder zu meinen besonderen Lieblingen.
      Die Tokenboxen können durchaus „toll“ sein.

      Wie bereits mehrfach erläutert, halte ich das Community- und Produktmanagement von Paizo für grossartig.
      Wizards kann sich davon sicher etwas abschauen. Aber die Produkte selbst sind wirklich so etwas von Schema F,
      dass zumindest ich davon Abstand nehme.

      Pathfinder (einschließlich Golarion) wirkt wie abgeschrieben.

  3. Zumindest ist Pathfinder kreativer als Deine Kritik an ihm ^^

    @RPC Awards: Du kennst da echt Verteidiger? Hege und pflege sie … Sie gehören zu einer aussterbenden Spezies …