Artikelformat

Superfritte, Turbofritte, Spielfritte: Das etwas andere Spieleblog!

Das illustre Team von Superfritte.de

Das illustre Team von Superfritte.de

Auf der diesjährigen SPIEL trifft man Leute – unter anderem auch den Alex. Einige kennen ihn sicher von früher aus dem aktiven „Battlelore“-Umfeld. Die „borgschen“ Schlachten sind mittlerweile größtenteils Geschichte.

Jetzt hat er mit ein paar Freunden ein neues Projekt am Start nämlich: Superfritte, Turbofritte, Spielfritte.de!

Was für ein Name. Ich bin beeindruckt. Die Damen und Herren gehen das Spielehobby nicht ganz so bierernst an.
Thematisch stehen eher „gemeine“ Brett- und Gesellschaftsspiele auf dem Programm. Irgendjemand sollte jedoch auch in Tabletop- und Rollenspielkreisen eine Lanze für sie brechen. So soll es sein. Ab sofort werde ich dort öfters mal vorbeischauen.

Der „Church of B****Geek.com“ möchte ich ohnehin nicht so gern angehören. Die riecht nämlich ranzig nach kalten Fritten …
Ich schau lieber zuerst anderswo, z.B. bei Spielfritte.de vorbei. Nicht so eine atemlos bestimmende „Eierlegende Wollmilchsau“, die wie ein „Besserwisser“-Virus um sich greift, aber dafür wesentlich entspannter und persönlicher.

Alles Gute, Kolleginnen und Kollegen: Superfritte, Turbofritte, Spielfritte.de!

Quellen:
Spielfritte.de-Homepage

Bildnachweis:
Habe ich von ihrer Homepage gemopst und dem Alex gleich ne Mail gesendet …

Weitere interessante Artikel?

  1. „Midgard Campaign Setting“ – eine andere Welt für „Pathfinder“, „Dragon Age“ und „Dungeons & Dragons“
  2. Das Spherechild-Spielbuch: Eine Vorschau
  3. Ulisses Spiele: „Das Schwarze Auge“ auf der SPIEL ’12
  4. „Shadows of Esteren – A Medieval Horror RPG: Prologue“-Kickstarter startet morgen, oder?
  5. The kids are alright! „RWAR!“ Ein MONSTER-Rollenspiel für die die Kleinen und Großen

7 Kommentare

    • Hi, alter Eulenbär!
      Das Spiel macht Laune, wenn es auch mal leichte Kost sein darf.
      Vielleicht ergibt sich mal die Gelegenheit. Aber der Alex kannst besser…
      Bestes
      Ingo

      • Hast Du es denn?
        Also wir haben ja „Schlachten von Mittelerde“, das auf dem Battlelore-System basiert, aber das Originalspiel halt nicht.

    • Ahoi Bester,

      Nein, ich mag den Ansatz und vielleicht macht man mal was zusammen, ich meine blogübergreifend.
      Gerne auch mit den Söhnen … z.B. rund um „Shadows of …“

      Ich mache weiterhin Obskures.de.

      Bestes
      Ingo