Artikelformat

„Nova Praxis – A Transhuman Sci-fi FATE Role-Playing Game“-Kickstarter

„Nova Praxis – A Transhuman Sci-fi FATE Role-Playing Game“ von Mike McConnell bzw. Void Star wird seit wenigen Tagen über Kickstarter angeboten. Durch „Strands of FATE“ konnte sich diese Spieleschmiede bereits einen Namen in der Szene erarbeiten.

„Transhumanismus“, eine Denkschule, welche das Menschsein durch den fortschrittlichen Einsatz von Technik voranbringen will; entwickelt sich immer mehr zum Trend zumindest unter den Science Fiction-Fans und -Rollenspielern. Nach dem wegweisenden „Transhuman Space“ (David L. Pulver, Steve Jackson Games), „Eclipse Phase“ (Rob Boyle, Brian Cross u.a., Posthuman Studio) und „Mindjammer“ (Sarah Newton, Mindjammer Press) steht jetzt mit „Nova Praxis“ eine weitere vielversprechende Neuinterpretation des Genres an.

„Nova Praxis“ könnte sich zu einem Zugpferd entwickeln, weil „Transhuman Space“ nicht mehr weiter entwickelt wird und „Mindjammer“ sich nach einem Verlagswechsel vor Kurzem erst neu ausrichtet.
Das gegenwärtig am umfassendsten unterstützte „Eclipse Phase“ erscheint spielmechanisch viel zu behäbig, um eine transhumane Körperlosigkeit beziehungsweise einen typischen Geistestransfer in einen anderen Körper oder gar Form spielerisch zweckmäßig abzubilden. „Eclipse Phase“ versagt spieltechnisch leider durch umständliche Zahlenspiele. Es gibt sicherlich einen Grund, weshalb es mehrere inoffizielle „FATE“-Adaptionen von Fans im Internet gibt.

Die Ankündigung zu „Nova Praxis“ liest sich bereits sehr innervierend.

Things have changed. We have changed.

 

Earth is lost to us, but even in the aftermath of this terrible tragedy, we grow, evolve and even prosper. We have witnessed the death of our mother and the birth of a new era.

In what might have been the end, the synthesis of biology and technology proved our salvation. Augmentation, ranging from basic genetic manipulation to Apotheosis, set us on the path of prosperity. But it also emphasized the importance of identity, individual humanity, and the purity of the species.

 

The loss of Earth and the resulting Exodus gave us a oportunity to start over with a clean slate. And we seized it.

 

Though the need for organization, stability and a reliable government was clear, the old ways were seen by most as archaic, clumsy and too prone to corruption.

It was time for a new way… a Nova Praxis.

 

Today, social networks allow the will of the people to be measured instantly, accurately and without the need for representation. The Coalition, guided by the collective voice of its people, has established new homes on worlds lit by new suns. Molecular assembly technology has made it possible for society to provide a quality of life never before imagined, at essentially no cost, to everyone. And we are virtually immortal.

 

But can this would-be Utopia last?
Corruption in the Coalition government fosters decay from within. The Houses, our benefactors and patrons, run shadowy networks of intrigue, espionage and assassination. Apostates, non-citizens, condemn those who would trade their privacy for the Coalition’s false security. Remnants of Earth’s old governments wage an unrelenting guerilla war on Coalition forces. Ideological extremists commit acts of terror using the latest horror to spring from a factory or test tube…

And the value of a human soul is weighed and measured in lines of code.

Nova Praxis is a post-singularity sci-fi setting that explores transhumanism and post-scarcity societies against a backdrop of action, adventure, conspiracy and intrigue.
„Nova Praxis“  overview on Kickstarter.com

Blognachbar Stargazer’s World bietet bereits eine Vorschau zu „Nova Praxis“ an. Ich halte jedoch die umfassenden Beiträge und Beispiele auf Fate SF für aussagefähiger.

„Nova Praxis“ macht initial einen vielversprechenden Eindruck.

Quellen:
„Nova Praxis – A Transhuman Sci-fi FATE Role-Playing Game“-Kickstarter
„Nova Praxis“-Preview von Stargazer’s World
„Nova Praxis“-Vorabbesprechung und Beispiele von Fate SF

Weitere interessante Artikel?

  1. “Nova Praxis – A Transhuman Sci-fi FATE Role-Playing Game”-Kickstarter endet bald und Beispielcharaktere
  2. Ersteindruck Nova Praxis – A Transhuman Sci-fi FATE Role-Playing Game (BETA Playtest)
  3. Transhuman RPGs: Nova Praxis released & Farcast – An Eclipse Phase Yearblog
  4. Nova Praxis – A Transhuman Sci-fi FATE RPG (BETA Playtest): Anmerkungen des Autors und mehr
  5. „Nova Praxis RPG“: Stimmungsvolle Vorschau (Teil 1)

2 Kommentare

  1. Wird angeschaut, auch wenn ich bei der Vorstellung einige Brocken zu Schlucken habe. Warum sollte eine hochentwickelte sich grade bewußt gewordenen KI Dinge erfinden die Menschen hilft? Was ist ihre Motivation?
    Klingt wie eine „Deus ex machina“ ala Aliens treffen die Menschheit, darum gibt es einen Innovationssprung oder Artefakte werden gefunden und juhu nun sind wir klüger.
    Aber mal auf das Produkt arten bevor ich weitermecker.

    • Hi,
      da ist was dran, aber ich sehe es eher aus einer erzählerischen Perspektive.
      Die Welt reduziert sich schrittweise auf eine Orwell-Perspektive. Könnte spannend sein.
      Muss man auf die Implementierung warten.

      Bestes
      Ingo