Artikelformat

Kingdom Death: Monster geht bei Kickstarter bereits durch die Decke

Kingdom Death: Monster, heute Morgen konnte via Kickstarter nach anderthalb Stunden die Zielsumme von 35.000 $ für die Herstellung des Brettspiels gesammelt werden. Gegenwärtig steht das beeindruckende Projekt, der von Miniaturenliebhabern geschätzten Marke Kingdom Death, bereits bei über 100.000 $.

Kingdom Death: Monster: Phoenix

Kingdom Death: Monster: Phoenix

Kingdom Death: Monster ist ein fantastisches und kooperatives Miniaturen-Horrorspiel für 1-6 Spieler, welches voraussichtlich im November 2013 erscheint.

„Cooperative board game set in a nightmare-horror world. Fight for your life, scavenge, craft, and band together to survive.

Kingdom Death: Monster is a cooperative tabletop miniatures game for 1-6 players. Set in a unique nightmarish world devoid of most natural resources, you control a settlement at the dawn of its existence. Fight monsters, craft weapons and gear, and develop your settlement to ensure your survival from generation to generation.“
Kingdom Death: Monster product description

Mit Verlaub sind die gezeigten Figuren mehr als außergewöhnlich. Eine Prognose ist natürlich gegenwärtig nicht möglich, aber Kingdom Death: Monster kann in den nächsten 45 Tagen zu den Kickstarter-Hits Zombicide oder Sedition Wars aufschließen.

Quellen:
Kingdom Death: Monster-Kickstarter
Kingdom Death-Homepage

Bildnachweis:
Freigabe beim Verlag angefragt am 23.11.2012

Weitere interessante Artikel?

  1. Kingdom Death: Monster – „Radioactive“ Dragon King & Gameplay Video
  2. Kingdom Death: Monster is coming
  3. Epic Death! The Card Game via Kickstarter
  4. Kingdom: A Pen & Paper Space Exploration RPG via Kickstarter
  5. Machine of Death: The Game of Creative Assassination via Kickstarter

6 Kommentare

  1. Ingo, jetzt hast Du es geschafft: Ich bin Backer! Das Spiel sieht einfach zu lecker aus, und spätestens wenn die besten Pledge Levels weg sind, hätte ich mich geärgert.
    Ich habe gesehen, dass man mit dem Survivor Pledge bereits das volle Paket bekommt und habe mir ein Black Friday Special gesichert.
    Nun werde ich meine Laterne ins Fenster stellen und auf den Phönix warten. Inzwischen sind es ja sogar schon zwei … ;)

    Habe ich das richtig verstanden: Die Extrafiguren wie beispielsweise „Phoenix Dancer“ und „Rawhide Dame“ sind nur schmückendes Beiwerk, oder sind sie – wie die anderen Figuren – mit den Rüstungssets aufrüstbar?

    • Hallo,
      ich würde den Herren anmailen. Er hat mir innerhalb von 20 Minuten geantwortet.
      Kingdom Death verfolge ich schon eine Weile und es war absehbar, dass es ein ERfolg wird.
      Ich gehe gegenwärtig davon aus, dass es ein neues Zombicide wird.

      Ich glaube, die Bonusfiguren (optional) sind nur Beiwerk und nicht notwendig.
      Bestes
      Ingo

      • Ich werde den guten Adam wohl lieber erst einmal in Ruhe lassen, bis sich der erste Wahnsinn gelegt hat. Ich glaube bei Ihm ist gerade richtig „Land unter“. Das ganze läuft ja noch eine Weile.

        Zombicide soll angeblich Anfang Dezember in Deutschland lieferbar sein. Seit ich den Spielbericht bei Dir gelesen habe, muss ich das auch unbedingt haben. Schon deshalb, weil es ein kooperatives Spiel ist und Brrraaaaaaains …

        • Bei cosimshop.de gab es zumindest welche, wenn ich das richtig sehe.
          Bestes
          Ingo

  2. Im Update 5 findet sich die Antwort: „Just to be clear, she is an optional character that has no game rules but can be used as an alternative miniature during gameplay.“