Artikelformat

Dice Rings are chic! A precious Kickstarter

Dice Rings, Spieler(innen) dieser Welt unterwerfen sich nicht länger dem Modediktat aus Paris, New York oder Berlin, nein, Sie setzen selbst modische Trends im Bereich Accessoires. Der Fantasyie sind keine Grenzen gesetzt. 2D6, D20 oder DFudgeFATE- am besten an jedem Finger mehr als einen … Die lästigen Würfelbeutel kann nunmehr jeder Spieler und natürlich auch jede modebewusste Spielerin durch eine Vielzahl adretter Dice Rings ersetzen. You spin me round (like a Dice Ring), baby! – sehr frei nach einem Hit aus den vergangenen 80ern. Was sagt man dazu, my precious? Nerd oder geek chic dies ist hier die Frage?

Dice Rings: Styles

Dice Rings: Styles

What is a Spinner Ring?

A spinner ring is designed in a way that an outer smaller ring spins in a grooved inner ring that slips onto your finger.

 

Features of Dice Rings

  • Portable – You can take dice rings anywhere. No worries about rolling them into a heater duct or losing them to a hungry pet. They will stay firmly attached to your hand. Unless you’re a zombie… then no guarantees.
  • Made from stainless steel – Our rings are made from the highest quality 316L stainless steel, a very strong and durable alloy that resists scratches, dents, and unorthodox abuse (troll punching). Like most other jewelry (even gold), it is an alloy. This type of steel contains 10-14% Nickel. For anyone who does not have a sensitivity to Nickel, these rings will be perfect for you. Unfortunately, we just could not get a hold of any adamantium or vibranium.
  • Produces fair rolls – The numbers are well distributed across the outer spinning band. There are no concentrations of high/low numbers, so they cannot be purposely aimed for or avoided. No cheese rolls.
  • Occupies idle hands – It is an awesome accessory to occupy idle hands and calm your mind. Spinner rings (also called worry rings) are frequently used as a stress relief tool, and are beloved by people with ADD everywhere.
  • Stylish – With these you are looking nerd chic!“

Dice Rings product decription

Das ist die beste Erfindung, seit dem Clipping von Advanced Squad Leader-Countern! Show me you fingers … Diese Ringe sind zu wertvoll, um sie in einen brennenden Berg zu werfen.

Achja, dieser „Joke“ steht aktuell bei ungefähr 156.000 $. Noch Fragen?

Quellen:
Dice Rings-Kickstarter

Bildnachweis:
Angefragt beim Hersteller via Email am 26.11.2012

Weitere interessante Artikel?

  1. Precision Machined Metal Gaming Dice via Kickstarter
  2. Translucent Colorful Fudge Dice & Fate Dice via Kickstarter at the same time
  3. „Inspiration Dice“ via Kickstarter
  4. Thematic Fate/Fudge Dice – Mystic Rose via Kickstarter
  5. Fudge it! Fudge Dice Infusion via Kickstarter

7 Kommentare

  1. Lustig sind sie auf jeden Fall, die Ringgeis … äh -würfel. Und bestimmt sind sie auch praktisch in Extremsituationen. Rollenspielende Freeclimber an einer Bergwand oder Segler inmitten eines Orkans, dürften sich darüber freuen. Für die Standardwürfelei in sicherer Umgebung würde es mich jedoch stören, jedes Mal den richtigen Ring zu finden und auf den Finger zu stecken. Wo ich bei Würfeln eine deutliche Differenzierung durch die Form habe, muss ich bei den Ringen zwei- bis dreimal schauen, ob es auch die richtige Augenzahl ist.

    Für Würfelpool-Systeme erscheinen mir Ringe gänzlich ungeeignet. Ich stelle mir gerade den Shadowrun-Powergamer vor, der verzweifel nach weiteren Fingern sucht, um seine 49r6 nicht in diversen Zweihandintervallen rotieren zu müssen …

    Ich sehe den größten Vorteil dieser Ringe in der Gastronomie: Wer kennt das nicht: Man sitzt im angesagtesten Restaurant der Stadt vor der kryptischen Speisekarte, die mit geheimnisvollen Bezeichnungen geschmückt ist – die dreistelligen Nummern helfen da auch nicht weiter. Also verlassen wir uns auf unser Glück, kürbeln unsere drei Menüwahlringe (3r10) nacheinander für die Kategorien Vorspeise, Hauptgericht, Nachtisch und hoffen auf eine optimierte Normalverteilung der Speisen.

    Oder so. ;)

    • Gut beobachtet … Ich nehme immer die Nummer 7(7), wenn ich unschlüssig bin.

  2. Ist das nicht standesgemäß die Schlachtplatte nach Matthäus’ Art?

  3. Ich dachte, ich mache aus Deiner Normalverteilung einen Bibelvers – eben Matthäus 7,7. Ich sollte nicht so viel denken, sondern mehr würfeln – oder ringeln?

    • Dachte in diese Richtung, aber keine Religion, keine Politik und keine Mathematik …